Checkmk 2.0 ist hier! Alle Neuigkeiten erfahren.

Checkmk Conference #7

Die diesjährige Checkmk-Konferenz findet vom 15. bis 16. Juni 2021 statt. Seien Sie dabei!

Das Highlight des Jahres

Ob analog oder digital: Auf unserer jährlichen Konferenz erleben Sie Fachwissen auf hohem Niveau. Nachdem die Checkmk Conference #6 im letzten Jahr digital stattfinden musste, veranstalten wir auch die Checkmk Conference #7 als reines Online-Event, sodass jeder teilnehmen kann. Auch wenn uns der persönliche Austausch wieder fehlen wird, hat dies den großen Vorteil, dass Sie so von überall aus teilnehmen und bequemer denn je mit uns und der Checkmk-Community interagieren können.

CEO Jan Justus auf der Checkmk Konferenz #5

Teil der Zukunft sein

Sie können Checkmk konkret mitgestalten! Auf der Conference #7 werden wir die zukünftige Entwicklung lebhaft diskutieren und freuen uns schon jetzt auf Ihre Meinung und Ihren Input. Auf dem Online-Event sind Live-Interaktionen problemlos möglich, was Ihnen die einzigartige Möglichkeit gibt, die Checkmk-Roadmap mitzubestimmen.

Checkmk Conference #7 Grafik Logo-Komplex

High-Level-Vorträge von echten Experten

Erleben Sie zwei Tage voller Fachwissen und erhalten Sie so interessante Einblicke in Checkmk.

  • Nehmen Sie an spannenden Workshops teil und lernen Sie z.B., wie Sie eigene Checkmk-Plugins programmieren und Ihr Monitoring automatisieren können.
  • Erhalten Sie in hochwertigen Tech-Sessions detaillierte Einblicke in das neue Dashboarding und E2E-Monitoring mit Checkmk.
  • Freuen Sie sich auf die neuesten Entwicklungen und Zukunftspläne rund um Checkmk – natürlich direkt vom Checkmk-Team!
Mathias Kettner, Gründer von Checkmk, und Kollege Lars auf der Checkmk Conference #6

Pakete

PREMIUM 

€ 899 +MwSt.

Genießen Sie vollen Zugang zur gesamten Konferenz, inkl. zweier Workshops.

Beinhaltet:

  • 2 Workshops
  • Tech-Sessions
  • Präsentationen
  • Abend-Event
  • Premium Goodie Bag

STANDARD 

€ 499 +MwSt.

Besuchen Sie neben einem Workshop aufschlussreiche Tech-Sessions.

Beinhaltet:

  • 1 Workshop
  • Tech-Sessions
  • Präsentationen
  • Abend-Event
  • Standard Goodie Bag
Jetzt buchen

BASIC 

€ 99 +MwSt.

Tauchen Sie ein in die neuesten Checkmk-Entwicklungen und mehr.

Beinhaltet:

  • Tech-Sessions
  • Präsentationen
  • Abend-Event
  • Basic Goodie Bag
Jetzt buchen

FREE

€ 0

Verfolgen Sie alle neuen Entwicklungen rund um Checkmk.

Beinhaltet:

  • Präsentationen
  • Abend-Event
Jetzt buchen

Agenda

Diese Agenda folgt der Mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ).

Tag 1: 15. Juni 2021

Workshops (erfordern Standard-Paket oder höher)

Je nachdem welches Paket Sie gebucht haben, können Sie an bis zu zwei Workshops teilnehmen. Die Workshops sind interaktiv und dauern je vier Stunden. Sie finden an beiden Konferenztagen vormittags (Mitteleuropäische Sommerzeit UTC+2) von 9:00-13:00 Uhr statt. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, damit wir eine hohe Qualität sowie Interaktion gewährleisten können. Themen sind:

  • Checkmk-Plugin-Programmierung für Einsteiger
  • Checkmk-Plugin-Programmierung für Fortgeschrittene
  • Automatisierung von Checkmk mit der neuen REST-API
  • Best Practices für sicheres Monitoring
  • Überwachung von Geschäftsprozessen und Events sowie Alarmierung mit Checkmk
  • Updaten auf Checkmk 2.0

Mehr Details finden Sie weiter unten.

Tech-Session (erfordert Basic-Paket oder höher)

Eine der vielen Neuheiten in Checkmk 2.0 ist das neue Dashboarding. Die Kombination von individuell anpassbaren Dashboards und den präzisen Checkmk-Graphing-Tools erlaubt es Ihnen, Ihre Daten für unterschiedliche Einsatzzwecke optimal zu visualisieren. In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie übersichtliche Dashboards erstellen und Sie die erweiterten Graphing-Funktionen von Checkmk richtig einsetzen.

 

Jan Justus und Mathias Kettner starten die Konferenz mit einer Übersicht über die wichtigsten Meilensteine seit der letzten Checkmk-Konferenz im April 2020. In der Keynote stellen die beiden Ihnen außerdem Ihre Interaktionsmöglichkeiten während der Konferenz und die Agenda der nächsten zwei Tage vor. Darüber hinaus gibt es bereits einen Ausblick auf die weitere Entwicklung von Checkmk in den kommenden 12 Monaten.

 

 

Ein echter Klassiker: Wir sprechen über die aktuelle Version von Checkmk und erläutern die wichtigsten Updates seit der letzten Konferenz. Da wir Checkmk 2.0 erst im März dieses Jahres vorgestellt haben, sprechen wir vor allem über Features wie die neue User Experience, Automatisierung, Netzwerk-Monitoring und Performance.

Abends möchten wir den ersten Tag mit Ihnen gemütlich ausklingen lassen. Normalerweise würden wir Sie dazu auf etwas zu trinken einladen, doch bei einem virtuellen Event müssen wir uns etwas umstellen: Schnappen Sie sich also ein Getränk und einen Snack Ihrer Wahl und nehmen Sie an unserem virtuellen Kamingespräch teil. Gesprochen wird über alles rund um Checkmk: die Vergangenheit und die Zukunft des Monitorings, Partnerschaften, die Checkmk-Community und vieles mehr.

Tag 2: 16. Juni 2021

Workshops (erfordern Standard-Paket oder höher)

Je nachdem welches Paket Sie gebucht haben, können Sie an bis zu zwei Workshops teilnehmen. Die Workshops sind interaktiv und dauern je vier Stunden. Sie finden an beiden Konferenztagen vormittags (Mitteleuropäische Sommerzeit UTC+2) von 9:00-13:00 Uhr statt. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, damit wir eine hohe Qualität sowie Interaktion gewährleisten können. Themen sind:

  • Checkmk-Plugin-Programmierung für Einsteiger
  • Checkmk-Plugin-Programmierung für Fortgeschrittene
  • Automatisierung von Checkmk mit der neuen REST-API
  • Best Practices für sicheres Monitoring
  • Überwachung von Geschäftsprozessen und Events sowie Alarmierung mit Checkmk
  • Updaten auf Checkmk 2.0

Mehr Details finden Sie weiter unten.

Tech-Session (erfordert Basic-Paket oder höher)

In dieser Tech-Session stellt Ihnen Simon Meggle von ELABIT die Checkmk-Erweiterung Robotmk vor. Robotmk integriert die Ergebnisse von E2E-Tests mit Robot Framework in das Monitoring von Checkmk. Robot Framework ist das mit Abstand populärste und vielseitigste Open-Source-Werkzeug für automatisierte Anwendungstests und hat weltweit eine große und aktive Community. Herausragende Konzepte des Robot Frameworks sind der "Keyword-Driven"-Ansatz und seine Erweiterbarkeit mit Libraries, die verschiedene Testmethoden für jede Art von Technologien (GUI, Web, APIs, …) bereitstellen.

Neben den Vorteilen eines synthetischen Monitorings und der Integration von Robot-Framework-Tests in Checkmk werden außerdem die Architektur von Robotmk, seine Installation, Konfiguration und Funktionen erklärt. Simon wird außerdem Einblicke in den aktuellen Stand der Entwicklung und geplante Implementierungen liefern, um somit einen guten Überblick über die verschiedenen neuen Überwachungsmöglichkeiten von Robotmk zu geben.

Jens Dunkelberg von der Abraxas Informatik AG zeigt anhand praktischer Beispiele, wie Sie Robotmk für das Monitoring von Applikationen Schweizer Behörden verwenden.

Natürlich werden wir auch über die kommenden Features der nächsten Checkmk-Version sprechen. Wir zeigen Ihnen, woran wir in 2021 bereits arbeiten und wohin die Reise gehen soll. Bereits im letzten Jahr war die Verbesserung der Nutzererfahrung ein Kernthema und 2021 wollen wir diesen Kurs fortsetzen. Lernen Sie mehr über geplante Änderungen an der Benutzeroberfläche und wie wir Checkmk noch besser machen wollen.

Die Überwachung von Assets in der Cloud ist ein Top-Thema und einer unserer Schwerpunkte bei der Weiterentwicklung von Checkmk. Daher möchten wir Ihnen die Pläne dazu vorstellen.

 

Viele Unternehmen überwachen sehr große Umgebungen mit Checkmk. Zudem spüren wir eine steigende Nachfrage gerade bei Großunternehmen. Aus diesem Grund möchten wir Checkmk in den Bereichen Sicherheit, Automatisierung und Performance weiter verbessern. Dies sind für uns die Grundbausteine für ein erfolgreiches Enterprise-Monitoring.

In dieser Session zeigen wir Ihnen, was wir bisher implementiert haben und welche weiteren Pläne wir in Kürze noch umsetzen werden.

Immer mehr Unternehmen setzen Kubernetes Cluster in produktiven Umgebungen ein. Daher haben wir einerseits die Fähigkeiten von Checkmk bei der Überwachung von Kubernetes ausgebaut. Andererseits haben wir die Mechanismen zum Deployment und zur Konfiguration von Checkmk in Kubernetes verbessert. Unser Ziel ist eine Überwachung von Kubernetes-Clustern mit nur einem Klick.

Der Tradition nach endet auch unsere siebte Konferenz mit dem Blick auf die Roadmap. Wir hoffen, Sie nutzen die Diskussion, um die Zukunft von Checkmk mit uns zu planen.

In dieser Session fassen wir das Gesamtbild unserer Planung zusammen und erläutern, wohin die Reise von Checkmk geht.

Informationen zu den Workshops

Checkmk lässt sich leicht über Check-Plugins und lokale Checks erweitern. In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie dieses tolle Feature nutzen können. Die Erweiterbarkeit von Checkmk ist eine mächtige Methode, um Geräte und Applikationen zu überwachen, für die es noch keine offiziellen Plugins gibt.

Im Workshop lernen Sie, wie Sie einfache Plugins selber schreiben.

Voraussetzung: Gute Kenntnisse in Python und Checkmk.

Sie haben bereits eigene Check-Plugin programmiert und wollen mehr über dieses Thema erfahren? Lernen Sie im Workshop für Fortgeschrittene von unseren Entwicklern, wie Sie komplexere Plugins schreiben. Darüber hinaus können Sie hier alle Fragen rund um das Thema Plugins loswerden.

Wir gehen auch auf die neue Check-API ein, sprechen über die Migration von Plugins in Checkmk 2.0 und zeigen Ihnen, wie Sie Erweiterungen für die GUI schreiben, sodass der Output Ihrer Plugins richtig visualisiert wird. Außerdem erläutern wir, wie Sie Spezialagenten schreiben.

Voraussetzung: Gute Kenntnisse in Python und Checkmk. Solide Erfahrung mit der Erstellung von Check-Plugins.

Mit der neuen REST-API von Checkmk können Sie Ihr Monitoring in vielen Bereichen automatisieren. Das macht Ihnen das Leben leichter und spart viel Zeit. In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie die Möglichkeiten der neuen REST-API nutzen und dadurch mehrere Dinge mit einem geringeren Zeitaufwand erledigen können.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Checkmk mit unterschiedlichen Datenquellen wie CMDBs integrieren und Prozesse automatisieren können. Außerdem schauen wir uns an, wie Sie die REST-API zusammen mit Entwickler-Tools nutzen können.

Zudem erläutern wir das Konzept hinter der API und versetzen Sie mit praktischen Beispielen in die Lage, Prozesse selbstständig zu automatisieren. 

Voraussetzung: Erfahrung im Programmieren und ein gutes Verständnis von Checkmk.

Monitoring betrifft den innersten Kern Ihrer IT-Systeme. Darum ist Sicherheit das oberste Gebot. Der Sicherheitsexperte Ralf Spenneberg erklärt, wie Sie Ihr Checkmk-Monitoring sicher aufsetzen und betreiben können. Checkmk bringt alle nötigen Mittel mit, um eine bestmögliche Sicherheit garantieren zu können.

In diesem Workshop dreht sich alles um das Thema Sicherheit im Monitoring. Ralf Spenneberg erläutert Ihnen die Details rund um die Architektur und die Konfiguration von Checkmk.

Dabei geht es um ein sicheres Vorgehen beim Arbeiten mit Checkmk-Agenten, verteilten Monitoring-Umgebungen, SSL/TLS-Verbindungen zu VMware und LDAP sowie bei der Verwaltung von Zertifikaten und Passwörtern. Außerdem geht Ralf Spenneberg auch auf Sicherheitsaspekte bei der Überwachung mit SNMP und den Checkmk-Spezialagenten ein. Natürlich gibt es auch Raum für Ihre Fragen, beispielsweise wie Sie Ihr eigenes Monitoring sicherer machen.

Voraussetzung: Keine.

Checkmk verfügt über viele leistungsstarke Funktionen. Dazu gehören unter anderem die Business Intelligence, die Event-Konsole und Benachrichtigungen. Lernen Sie von unseren Checkmk-Beratern, wie Sie in Checkmk Geschäftsprozesse überwachen, Logs verarbeiten und Alarmierungen und Eskalationen einrichten können.

Voraussetzung: Keine.

Das Updaten auf Checkmk 2.0 ist in der Regel recht einfach. Allerdings gibt es einige Best-Practices, die Sie bei einem Update beachten sollten. Unsere erfahrenen Checkmk-Berater geben Ihnen wichtige Hinweise und erklären Ihnen, wie Sie die typischen Fallstricke am besten umgehen. Außerdem gehen unsere Berater Schritt für Schritt durch die Neuerungen beim Updaten von Checkmk.

In diesem Workshop bekommen Sie praktische Unterstützung für Ihr Update, falls Sie noch nicht auf Checkmk 2.0 umgestiegen sind.

Voraussetzung: Keine.

Gute Nachrichten für amerikanische User

Damit auch User des amerikanischen Kontinents teilnehmen können, haben wir unseren Zeitplan angepasst. Die Präsentationen beginnen um 10 Uhr ET und sind somit auch perfekt für amerikanische Zeitzonen geeignet!

FAQ

Alle Präsentationen werden live über unsere Website gestreamt. Hier können die Teilnehmer jederzeit in den Chat schreiben und so kommunizieren. Umfragen, Q&A und weitere Interaktionsmöglichkeiten werden über das Tool Slido erfolgen.

Die Workshops werden über Zoom abgehalten. Die Login-Daten verschicken wir vor der Konferenz per E-Mail.

Nach der digitalen Konferenz 2020 waren wir zuversichtlich, dass die Conference #7 wieder vor Ort in München abgehalten werden kann. Nur allzu gerne hätten wir die Checkmk-Community persönlich getroffen.

Da das Online-Format bei unseren Teilnehmern letztes Jahr sehr gut ankam, planten wir zunächst eine hybride Ausführung, die die Vorteile beider Varianten vereinigt hätte. Leider ließ die Entwicklung der Pandemie auch diesen Plan nicht zu, so dass wir die Konferenz auch in 2021 als reines Online-Event abhalten werden.

Auf der Buchungsseite entscheiden Sie sich zunächst für ein Konferenzpaket. Im Premium-Paket sind zwei Workshops enthalten und im Standard-Paket ist ein Workshop inkludiert. Je nach Paket können Sie nun ein oder zwei Workshop-Themen auswählen. Bitte beachten Sie die Sprachangabe hinter dem Workshop-Titel.

Die sechs Workshop-Themen sind an beiden Konferenztagen verfügbar. Einige Workshops finden nur einmal pro Tag statt, andere werden mehrmals und parallel abgehalten.

Um eine hohe Qualität zu gewährleisten, sind die Teilnehmerzahlen der Workshops begrenzt, wobei die einzelnen Slots nach dem Prinzip „first come, first served“ verfügbar sind. Ist ein Workshop ausverkauft, kann er nicht mehr ausgewählt werden.

Hiermit möchten wir den Premium-Buchenden eine volle Auswahl der Workshops garantieren. Zudem haben wir somit die Möglichkeit für eine optimale Platzverteilung zu sorgen, und gegebenenfalls zu justieren. 

 

Alle Workshops werden in Deutsch und Englisch gehalten. Vier von den sechs Workshops finden jeweils parallel in beiden Sprachen statt. Nur bei dem vierten und fünften Workshop gibt es eine andere Regelung:
Der vierte Workshop zu Best Practices rund um sicheres Monitoring wird am 15. Juni auf Englisch und am 16. Juni auf Deutsch angeboten. Für den fünften Workshop zur Überwachung von Geschäftsprozessen und Events sowie Alarmierung mit Checkmk ist es genau andersherum.

Nach erfolgreicher Buchung erfolgt die Zahlung per Kreditkarte oder Überweisung. Die Rechnung erhalten Sie am Ende des Buchungsmonats.

Die Zeitzone der einzelnen Daten entspricht der Mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ).