Skalierendes Server-Monitoring für SysAdmins und DevOps

Server sind das Rückgrat Ihres Unternehmens. Sorgen Sie für einen unterbrechungsfreien Betrieb Ihrer Geschäftsprozesse dank maximaler Verfügbarkeit und Leistung Ihrer IT-Systeme, indem Sie Ihre Server-Infrastruktur konstant überwachen.

Checkmk Use Cases bei der Überwachung von IT-Assets
  • Überwachen Sie jede Art von Server (Web-, Mail-, Datenbank-Server usw.).

  • Flexible Server-Überwachung durch über 2.000 Smart Checks

  • Einfachste Konfiguration, automatische Service-Erkennung und Netzwerk-Mapping

  • Native Agenten für Windows, Linux und viele weitere Betriebssysteme

  • Agentenlose Überwachung mit SNMP und TCP/UDP (FTP, LDAP, IMAP etc.)

  • API-basierte Checks auf Basis von HTTP/XML, SSH oder TELNET

  • Kürzeste Intervalle (1s) für die Erfassung von Messdaten

Einige der Hersteller, die wir unterstützen...

  • IBM Logo
  • HP logo
  • Cisco logo
  • slide
  • slide
  • slide

Gute Gründe sich für Server-Monitoring mit Checkmk zu entscheiden

Logos verschiedener Betriebssysteme

Kompatibel mit jedem Betriebssystem

Checkmk unterstützt nahezu jedes Betriebssystem: nicht nur Linux, Windows und MacOS, sondern auch viele spezialisierte Betriebssysteme und die meisten BSD-basierten Systeme.

Server-Rack verbindet sich mit zwei weiteren

Hochgradig skalierbar & flexibel

Checkmk kann selbst die verteiltesten und größten IT-Infrastrukturen überwachen. Eine Instanz von Checkmk alleine kann tausende Server überwachen und ist leicht horizontal skalierbar.

Checkmk-Logo mit seitlich abgehenden Sensor-Wellen

Intelligentes Monitoring

Checkmk erkennt intelligent, welche Metriken auf Ihrem Server überwacht werden sollen, ohne dass eine zusätzliche Konfiguration erforderlich ist.

Stoppuhr

Schneller Einstieg

Checkmk ermöglicht es Ihnen in weniger als 15 Minuten ein Monitoring einzurichten. Die Installation ist super einfach und schnell!


Eine All-in-One-Lösung zur Server-Überwachung

Server gibt es in allen verschiedenen Ausprägungen. Deshalb benötigen Sie eine Monitoring-Software für Server, die all diese verschiedenen Systeme überwachen kann.

Checkmk bietet diese Flexibilität dank der mehr als 1.900 Plug-ins, die standardmäßig mit ausgeliefert werden.

  • Mail-Server-Monitoring — Stellen Sie sicher, dass Ihre Mail-Server zuverlässig funktionieren, indem Sie einen unserer generischen POP3-, IMAP- oder SMTP-Checks verwenden. Mit unseren Plugins für MS Exchange, Postfix, qmail und mehr erhalten Sie detaillierte Informationen zu Ihren Mail-Applikationen.
  • Web-Server-Monitoring — Sorgen Sie für minimale Ausfallzeiten Ihrer Web-Server, indem Sie Alarme von einem unserer aktiven HTTP, FTP & SSL Checks erhalten. Überwachen Sie die Leistung Ihrer Apache- und Nginx-Web-Server.
  • Database-Monitoring — Checkmk unterstützt die Überwachung aller gängigen Datenbanken: MySQL/MariaDB, Microsoft SQL, PostgreSQL, Oracle, MongoDB, IBM DB2, IBM Informix, SAP HANA, Microsoft Azure SQL and Amazon Web Services RDS.
  • Applikations-Server-Monitoring — Checkmk hilft bei der Überwachung fast aller Java-Applikations-Server (z.B. JBoss, Oracle WebLogic, Apache Tomcat, IBM WebSphere).
  • FTP-Server-Überwachung — Überwachen Sie die Verfügbarkeit und Antwortzeiten Ihrer FTP-Server und überwachen Sie CPU-Auslastung, Kapazität, Speicherauslastung, Netzwerklatenz, Paketverlust Ihres Servers.

Linux-Server-Überwachung

Bekommen Sie Einblicke in den Zustand und die Leistung Ihrer Linux-Server. Wir unterstützen das Monitoring von Red Hat Enterprise Linux, Fedora, CentOS, openSUSE, SLES und anderen Derivaten sowie Debian, Ubuntu, und alle anderen DEB-basierten Distributionen.

Vorteile der Linux-Server-Überwachung mit Checkmk:

  • minimaler Footprint, da der Agent wenig CPU, RAM und Festplattenplatz benötigt
  • komplette Transparenz, da nur ein Shellskript ausgeführt wird, in dem alle Befehle zu finden sind
  • absolute Sicherheit, da der Agent keinen Zugriff über das Netzwerk auf das System zulässt
Screenshot Linux-Server-Monitoring mit Checkmk
Screenshot Windows-Server-Monitoring mit Checkmk

Windows-Server-Überwachung

Überwachen Sie Ihre Windows-Server und erhalten Sie Einblicke in wichtige Kennzahlen wie CPU- und Speicherauslastung, Festplattennutzung, Windows-Services und -Prozesse, Netzwerkschnittstellen, Dateisysteme und mehr. Identifizieren und beheben Sie schnell alle Leistungs- und Verfügbarkeitsprobleme.

Vorteile der Windows-Server-Überwachung mit Checkmk:

  • Integrierte Log-Überwachung für Windows Event Logs
  • Monitoring für das aktuellste Windows-Betriebssystem und ältere Versionen (Windows XP, Windows Server 2003 usw.).
  • Einfache Integration von MS Exchange, Active Directory, MS SQL und Skype ins Monitoring
  • Nutzung einer einfachen ausführbaren Datei ohne DLL-Abhängigkeiten (kein Risiko der Injektion von bösartigem Code, da der Agent keine Daten aus dem Netzwerk liest).

Monitoring von virtuellen Servern

Überwachen Sie den Zustand und die Verfügbarkeit Ihrer virtualisierten Server-Umgebung. Checkmk unterstützt das Monitoring von allen gängigen Virtualisierungslösungen wie VMware ESXi, Microsoft Hyper-V und den dazu zugehörigen virtuellen Maschinen in Echtzeit.

Das Monitoring von virtueller Infrastruktur ist bereits vorab integriert in Checkmk, so dass Sie Ihre virtuellen Maschinen ohne aufwändige Einrichtung überwachen können.

Screenshot Monitoring von virtuellen Servern mit Checkmk
Screenshot mit Details zu einem System aus der HW/SW-Inventur

Zentrales Asset Management

Die Checkmk Hardware- und Software-Inventur kann automatisch die Hardware- und Software auf allen überwachten Servern und Workstations erkennen.

Identifizieren Sie damit Server mit anfälligen und veralteten Softwareversionen. Checkmk kann auch die Historie des Inventars eines Servers speichern und Ihnen dabei helfen, Änderungen nachzuvollziehen, z.B. Zeitpunkt und Version eines BIOS-Updates, RAM-Upgrade und mehr.

Integrieren Sie zudem die HW/SW-Inventur von Checkmk in Ihre Configuration Management Database (CMDB), um immer einen aktuellen Überblick über Ihre IT zu haben.

Visualisierung von Daten für bestes Server-Monitoring

Als eine der besten Server-Monitoring-Software bietet Checkmk nicht nur leistungsstarke Monitoring-Agenten für die gängigsten Server-Betriebssysteme wie Windows, Linux und Unix. Es unterstützt auch agentenloses Monitoring über SNMP, IPMI, WMI oder Redfish sowie die Datenerfassung über die Interfaces der Serverhersteller.

Checkmk vereint Status-, Metrik- und Log-basierte Daten in einer Lösung und bietet zahlreiche Visualisierungsoptionen mit leistungsstarken Dashboards. Dank der Visualisierung Ihrer Monitoring-Daten erkennen Sie nicht nur Zusammenhänge, sondern sehen sofort, ob Probleme auftreten. So können Sie das Beste aus Ihrem Monitoring herausholen.

Individuelles Dashboard in Checkmk mit relevanten Daten
Individuelles Dashboard in Checkmk zur Überwachung der Server-Performance

Monitoring der Server-Performance

Checkmk ermöglicht es Ihnen, sich nur auf die Leistungsmetriken Ihrer Systeme zu konzentrieren. Durch das Monitoring der Server-Performance haben Sie die CPU-Auslastung, den Speicherverbrauch, den Festplatten-I/O und die Netzwerk-Performance Ihrer physischen Server jederzeit im Blick oder behalten spezifischere Metriken in Bezug auf den Use Case des Servers streng im Auge.

Überwachen Sie die Antwortzeit eines Webservers, die Auslastung der Netzwerkbandbreite eines Backup-Servers oder die Wartezeit für jeden geschriebenen Speicherblock (Latenz) und die Input/Output-Operationen pro Sekunde (IOPS) eines File-Servers.

Ein Server-Monitoring-Tool wie Checkmk kann Hinweise auf mögliche Engpässe liefern und bei der Beseitigung von Performance-Problemen helfen. Außerdem können Sie die Performance-Daten zur Überprüfung von SLAs verwenden, etwa um festzustellen, ob die Server die geforderte Performance in einem bestimmten Zeitrahmen erbracht haben.


Die gesamte Checkmk-Umgebung verfügt über ein sehr ausgereiftes, stabiles Fundament an unterstützten Checks und Performance-Countern. Dennoch wächst sie fast täglich.

Support von neuen Systemen wird sehr oft implementiert und wenn Sie bereit sind dies selbst anzufordern, ist dies auch in kürzester Zeit umgesetzt. Mit dieser Agilität kann keiner der größeren Konkurrenten mithalten.

 

Globale Firmen und lokale Organisationen weltweit vertrauen auf Checkmk

  • Logo_Zalando
  • Logo_Bosch
  • Logo Airbus
  • Logo Schenker
  • Logo Groupon
  • Logo_Vodafone

Ressourcen

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr über Checkmk

FAQ

Was ist eine Server-Monitoring-Software?

Eine Server-Monitoring-Software wie Checkmk ermöglicht es IT-Teams, Daten von Servern in ihrer IT-Umgebung zu sammeln. Anhand dieser gesammelten Server-Metriken können IT-Teams alle Probleme erkennen und diagnostizieren, die die Performance oder Stabilität eines Servers gefährden könnten.

Wieso benötige ich Server-Monitoring?

Da Server geschäftskritische Aufgaben erfüllen, sind sie für den Erfolg eines jeden Unternehmens unerlässlich. Daher ist das Server-Monitoring neben der Netzwerküberwachung eine der wichtigsten Aufgaben beim Monitoring der IT-Infrastruktur.

Um einen reibungslosen Ablauf von IT-Prozessen zu gewährleisten, sollten IT-Teams die zugrunde liegende Technologie sowie die Performance von Servern und Applikationen überwachen. Auf diese Weise kann ein Server-Monitoring-System als Frühwarnsystem fungieren, sodass die Teams Korrekturmaßnahmen ergreifen können, bevor es zu Ausfällen oder Leistungsengpässen in der IT des Unternehmens kommt.

Worauf sollte ich bei einer Server-Monitoring-Lösung achten?

Wenn Sie auf der Suche nach einer Server-Monitoring-Software sind, sollten Sie sich auf diese 5 Punkte konzentrieren, um tote Winkel in Ihrer IT-Infrastruktur zu vermeiden und alle relevanten Elemente für Ihr Server-Monitoring zu berücksichtigen:

  • Monitoring-Daten: Die Monitoring-Software muss in der Lage sein, Daten auf sinnvolle Art und Weise zu sammeln. Dies umfasst sowohl das agentenlose Monitoring über SNMP, WMI, IPMI oder Redfish als auch das agentenbasierte Monitoring über leistungsstarke Agenten, die vom Überwachungsanbieter bereitgestellt werden.
  • Ressourcenanforderungen: Das Server-Monitoring sollte keine unnötigen Kapazitäten auf dem Host und im Netz verbrauchen. Daher sollte der Fußabdruck des Server-Monitors immer so klein wie möglich sein.
  • Agentenverwaltung und Anpassungsfähigkeit: Klären Sie, wie Ihre gewählte Monitoring-Software die Monitoring-Agenten verwaltet. Dies umfasst sowohl die Installation auf den Zielsystemen als auch die Anpassung der Agentenkonfiguration. Automatisierung und ein einfach zu bedienendes Webinterface steigern die Effizienz Ihrer Überwachungsmöglichkeiten.
  • Kompatibilität und Verfügbarkeit: Prüfen Sie, ob der Anbieter der Server-Monitoring-Lösung seine Software mit Updates und Patches pflegt. Ein weiterer Punkt, der hier zu beachten ist, ist die Kompatibilität zwischen verschiedenen Plattformen, zum Beispiel wenn es um die Überwachung einer hybriden Infrastruktur geht.
  • Sicherheit und Transparenz: Sysadmins müssen wissen, über welche spezifischen Protokolle und Ports der Monitoring-Agent kommuniziert und wie er die Verbindung zwischen den Servern und der Server-Monitoring-Software herstellt.
Kann ich mit der Checkmk Enterprise - Standard Edition mehrere Server überwachen?

Ja. Die Checkmk Enterprise Edition hat grundsätzlich keine Begrenzung, wie viele Server Sie damit überwachen können. Die Preise basieren nicht auf der Anzahl der Server, die Sie überwachen. Stattdessen wird die Gesamtzahl der überwachten Services verwendet, um die Größe Ihrer Subskription zu bestimmen, da diese die tatsächliche Nutzung besser abbildet.

Was ist ein "Check"?

Checks werden vom Monitoring-System durchgeführt, um den Zustand eines Hosts oder eines Services auf einem Host zu prüfen. Checks verwenden Plugins, um bestimmte Metriken oder Zustände eines Hosts (z.B. Server, Switch, Storage) oder einer Anwendung zu überwachen.

Testen Sie die Checkmk Enterprise Free Edition


Laden Sie noch heute die neueste Version der Checkmk Enterprise Free Edition herunter und erleben Sie sie in Aktion.