Das Beste für beide Welten.
Hybride IT-Infrastrukturen mit Checkmk 2.1 besser überwachen.

Mit Checkmk 2.1 legen wir den Grundstein für ein hybrides IT-Infrastruktur-Monitoring der Extraklasse. Es bringt alles mit für das Monitoring von traditionellen IT-Infrastrukturen aber auch von modernen, Cloud-nativen IT-Assets.

Kubernetes-Monitoring

Bringen Sie Licht ins Dunkel.
Kubernetes-Monitoring der nächsten Generation.

Checkmk kubernetes dashboard

Alle wichtigen Leistungs- und Zustandsmetriken im Handumdrehen

  • Sparen Sie sich das Schreiben von komplizierten Queries und greifen Sie auch ohne tiefgreifendes Kubernetes-Wissen direkt auf alle wichtigen Metriken zu.
  • Identifizieren Sie CPU- und Arbeitsspeicherengpässe, Instabilitäten und starke Verbraucher in Ihrer Kubernetes-Umgebung.
  • Überwachen Sie sämtliche Aspekte Ihrer Pods, Deployments, StatefulSets und DaemonSets. Erkennen Sie sofort, wenn eine Anwendung nicht skaliert oder nicht einwandfrei arbeitet.

Holistischer Blick auf Ihre Kubernetes-Nodes

  • Profitieren Sie von einem holistischen Monitoring Ihrer Nodes, um auch Probleme von Komponenten außerhalb von Kubernetes zu erkennen, etwa massenhaftes Spawnen von Zombie-Prozessen oder fehlerhafte Applikationen, die das Dateisystem vollschreiben.
  • Erhalten Sie ein komplettes Bild durch das Monitoring von Metriken wie CPU, Speicher, Dateisysteme, Disk I/O, Kernel-Performance und Threads.
Kubernetes node services in Checkmk

Vorkonfigurierte Alarme und einfache Ursachenanalyse

Checkmk kubernetes alert

Intelligente Alarme. Für die wirklichen Probleme

  • Checkmk versorgt Sie nicht nur mit allen Informationen über Ihre Kubernetes-Cluster, sondern warnt Sie auch nur bei wirklichen Problemen.
  • Eingebautes Kubernetes-Know-how: Checkmk gibt Kubernetes Zeit, sich selbst zu reparieren und reduziert so Fehlalarme.
  • Checkmk liefert Ihnen nicht nur tiefe Einblicke in Ihre Kubernetes-Umgebung, sondern zeigt Ihnen präzise auf, wo die Ursachen von Problemen liegen.

Präzise Benachrichtigungen. Nach Ihren Bedürfnissen

  • Jedes Kubernetes-Objekt verfügt standardmäßig über einen primären Alarmierungsmechanismus, den Sie beliebig anpassen können.
  • Nutzen Sie vorgegebene Labels zum Hinzufügen/Anpassen Ihrer Warnmeldungen für fast alle Aspekte Ihres Clusters, etwa Warnungen zur CPU-Auslastung oder in Bezug auf Grenzwerte oder Anfragen.
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide

Mit vorkonfigurierten Dashboards gegen blinde Flecken. Rufen Sie alle relevanten Informationen mit wenigen Klicks ab

Checkmk verwaltet die Komplexität von Kubernetes für Sie. Navigieren Sie dank cleverer, miteinander verbundener Dashboards durch alle Einzelheiten Ihres Clusters – bis hinunter auf die Pod-Ebene.

Kubernetes deployment dashboard in Checkmk

Sparen Sie sich eine aufwendige Konfiguration. Die vorgefertigten Kubernetes-Dashboards liefern Ihnen alle relevanten Metriken über Ihren Kubernetes-Cluster – über eine Oberfläche und ohne, dass Sie tiefes Kubernetes-Wissen mitbringen müssen.

Performance

Mehr überwachen. Schneller verstehen.
Gesteigertes Leistungsvermögen, besonders für große Umgebungen.

  • Aktivieren Sie Änderungen an Ihrer Konfiguration dreimal so schnell dank eines neu gestalteten Kernkonzepts der Konfiguration.
  • Kommen Sie schneller ans Ziel dank der optimierten Benutzeroberfläche im Setup-Menü, etwa schnellere Ordnernavigation, verbesserte Suche im Setup und Regelsatznavigation.

Mehr erfahren

Faster Checkmk graphic

Eine Maschine, unbegrenzte Möglichkeiten.
Leistungsstarker Antrieb für Ihr offenes Observability-Ökosystem.

integrations graphic
  • Exportieren Sie Metriken nach InfluxDB 2.0 mit dem neuen InfluxDB-Konnektor:
    • Stellen Sie Monitoring-Daten von Checkmk für andere Tools bereit.
    • Verwenden Sie verschiedene Datenbanken mit der verbesserten Konfigurationsübersicht von Verbindungen.
    • Fügen Sie Ihren Services Regeln hinzu und senden Sie Service-Status als Metriken.
  • Stellen Sie Daten und Zeitreihen aus Checkmk mit dem überarbeiteten Grafana-Konnektor im Graphing-System von Grafana dar:
    • Profitieren Sie von einer verbesserten Architektur und optimierten Benutzerfreundlichkeit mit intuitiver Filterung. Konzentrieren Sie sich auf die Daten, die Sie wirklich benötigen.
    • Der neue Konnektor bietet zusätzliche Sicherheitsfunktionen und eine einfache Query-Konfiguration ohne komplizierte Optionen.

Mehr erfahren.

Entfalten Sie mehr Visualisierungspower für Ihre Daten

Checkmk 2.1 bietet mit neuen Dashlets und vordefinierten Dashboards neue Visualisierungsmöglichkeiten. Die intuitiven Dashboards für das Linux- und Windows-Monitoring liefern Ihnen nicht nur alle wichtigen Daten und Metriken Ihrer Linux- und Windows-Server. Die vordefinierten Dashboards setzen außerdem alle relevanten Metriken in den richtigen Kontext. So sparen Sie sich wertvolle Zeit für die Ursachenanalyse.

Mehr erfahren.

  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
Checkmk Agent

Mehr Sicherheit. So schnell eingerichtet wie noch nie.
Sicherheitsupdate für den Checkmk Agenten.

Mit der neuen Architektur verwendet der Checkmk Agent jetzt ab Werk eine TLS-Verschlüsselung, die einfach aufzusetzen ist.

Mehr erfahren.

Security graphics

One more thing. Reicht uns nicht.
Verbesserte UX. 2FA. Native Agentenverschlüsselung.

Erhöhte Sicherheit mit Zwei-Faktor-Authentifizierung über FIDO2/WebAuthn

Ab sofort können Sie Authentifikatoren wie YubiKey, einen USB-Token, ein Smartphone, Apples Touch ID oder Windows Hello zur zusätzlichen Absicherung des Logins verwenden.

Melden Sie sich über SAML bei Checkmk an

Offizielle Unterstützung für die Identitätsanbieter AD Federation Service, Azure AD und NetIQ Access Manager.
Flexibilität bei der Integration der meisten Identitätsanbieter, die SAML unterstützen.

Sichre Kommunikation für den Benachrichtigungsspooler

Dank einer nativen Verschlüsselung ab Werk wird für Sie die Einrichtung einer sicheren Kommunikation des Benachrichtigungsspoolers (mknotifyd) noch einfacher.

  • slide
  • slide
  • slide
  • slide

Das Release bringt Verfeinerungen an der UX mit sich, etwa bei der Discovery, der Regelkonfiguration, bei der Aktivierung von Änderungen und vieles mehr. Sehen Sie alle Änderungen in diesem Video.

Checkmk rest-api configuration

2.1 erweitert den Funktionsumfang der REST-API, etwa die Handhabung von Rulesets. Mit dem Release verbessern wir zudem die Leistung und Benutzerfreundlichkeit der REST-API weiter.

RESSOURCEN

Downloaden Sie die neueste Version von Checkmk

Sichern Sie sich Spitzenleistungen für Ihre hybride IT-Infrastruktur.
Bringen Sie Ihr IT-Monitoring mit Checkmk auf die nächste Stufe.

Jetzt Herunterladen